Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Adventskaffee 2017

  
Am 10. Dezember fanden sich 36 Teilnehmer zur letzten Veranstaltung 2017 des Ortsverbandes Heide, dem Adventskaffee, im „Carpe Diem“ in der Heider Rosengasse ein. Trotz des Winterwetters mit leichtem Schneefall waren auch unsere Kameraden aus Flensburg und Kiel angereist.

Vorweg hatte der Vorsitzende zu einer kurzen Vorstandssitzung gebeten.
Besprechungspunkte waren
 
- die Finanzierung dieser Veranstaltung (der Ortsverband übernimmt die
   Gesamtkosten),
   
- wohin soll uns die Tagesveranstaltung 2018 führen (Vorschläge sind
  willkommen)?, und

   
- Festlegung der nächsten Vorstandssitzung zum Erstellen des
  Haushaltsplanes 2018 (Termin: 07.03.2018, 15.00 Uhr beim Kassenwart).

 Vorstandssitzung 10.12.2017Vorstandssitzung 10.12.2017

 

Der 1. Vorsitzende, Wilfried Mohr, begrüßt...Der 1. Vorsitzende, Wilfried Mohr, begrüßt...

Um 15.00 Uhr begrüßte der Vorsitzende, Wilfried Mohr, die erschienenen Gäste.

Er sprach noch einmal kurz die durchgeführten Veranstaltungen des Jahres 2017
an und bedankte sich bei den Damen Leibel und Amende, die den Einkauf der
Preise für das Bingospiel übernommen hatten.

Sehr erfreut zeigte er sich, dass Frau Lamberts diese Aufgabe 2018
übernehmen wird.

Dann bat er zur Kaffeetafel.

KaffeetafelKaffeetafel KaffeetafelKaffeetafel

Nach dem Kaffeetrinken hatte Mohr noch eine angenehme Pflicht zu erfüllen:
Im Namen des Präsidenten der Kameradschaft der Feldjäger e.V. ehrte er die Kameraden Jupp Ryfisch für 10 Jahre,
Peter Lamberts für 20 Jahre mit einer Urkunde und Rolf Hagemann mit einer Urkunde und Ehrennadel für 25 Jahre
treue Mitgliedschaft.

v.l. Mohr, Ryfisch, Lambertz, Hagemannn, Kammholzv.l. Mohr, Ryfisch, Lambertz, Hagemannn, Kammholz
Von links: Wilfried Mohr, "Jupp" Ryfisch, Peter Lambertz, Rolf Hagemann, Dieter Kammholz

 

Wie alle Jahre zuvor

verlas dann Frau Krüger eine Weihnachtsgeschichte.

 

Danke!

Helge Krüger liest traditionell die diesjährige Geschichte zum WeihnachtsfestHelge Krüger liest traditionell die diesjährige Geschichte zum Weihnachtsfest

Bevor sich die Teilnehmer mit den besten Wünschen für die Weihnachtstage gegen 18.00 Uhr voneinander verabschiedeten,
machte noch einmal die Spendenbox „FELDJÄGER HELFEN FELDJÄGERN“ die Runde. Anschließend wurde ihr Inhalt gezählt. Erfreut bedankte sich der Vorsitzende für 222,- Euro, die im Laufe des Jahres gespendet wurden. Der Kassenwart wird das Geld umgehend auf das Spendenkonto überweisen.

Text und Foto: Hans-Joachim Krüger, Hauptmann a.D.