Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Jahresmitgliederversammlung
des
OV Heide am 26.08.2016

 

Am 26.August 2016 führte der Ortsverband Heide seine Jahresmitgliederversammlung im „Carpe-Diem“ in der Rosengasse in Heide durch. Diese, eigentlich im März/April fällige Versammlung, wurde auf Antrag des Vorstandes beim Bundesvorstand auf den 26. August verlegt. Grund dieser Verschiebung war, dass unser 1. Vorsitzender, Dieter Kammholz, am 23. August 2016 auf 25 Jahre als 1. Vorsitzender des Ortsverbandes Heide zurückblickte. Das war ein guter Grund, dieses Jubiläum gebührend zu begehen, zumal Dieter Kammholz nicht mehr als 1. Vorsitzender kandidieren wird.

Zahlreiche Gäste ließen es sich nicht nehmen, unserem scheidenden 1. Vorsitzenden die Ehre zu geben. So konnten wir unseren Präsidenten, Oberstleutnant d.R. Dr. Peter Schütz mit Frau, die Schriftführerin des Bundesvorstandes, Frau Marion Gümmer mit Mann, den Beisitzer Archiv im Bundesvorstand, Stabsfeldwebel a.D. Peter Schrader mit Frau, den Regionalleiter 2, Oberstabsfeldwebel a.D., Hartmut Exler, den 1. Vorsitzenden des Ortsverbandes Kiel, Stabsfeldwebel a.D. Jürgen Rackl mit seinem Schriftführer, Oberstabsfeldwebel a.D. Manfred Reimann und Frau, den 2. Vorsitzenden des Ortsverbandes Neumünster, Herrn Günter Diestelkamp mit Frau und seine  Kassenprüferin, Frau Helga May, begrüßen.

 

 

Als Dank für sein Kommen überreichte

der Regionalleiter 1, Wilfried Mohr,

dem Präsidenten einen „Feldwebel Schulze“,

gut verpackt in einem repräsentativen Lederköcher.

 

 

Präsident der Kameradschaft erhält einen "Feldwebel Schulze", produziert in HeidePräsident der Kameradschaft erhält einen "Feldwebel Schulze", produziert in Heide

Zunächst aber stand die Jahresmitgliederversammlung mit Neuwahl des Vorstandes im Vordergrund.

Dieter Kammholz eröffnete die Versammlung, begrüßte alle 20 erschienenen, stimmberechtigten Mitglieder und 28 Gäste,
er stellte die Beschlussfähigkeit der Versammlung fest.

In einer Schweigeminute gedachten alle Anwesenden unseres am 15. Februar 2016 verstorbenen Mitgliedes, Stabsfeldwebel a.D. Hans Schlüter.

Es folgten der Bericht des Vorsitzenden, des Kassenwartes und der Kassenprüfer. Letztere schlugen der Versammlung die Entlastung des Kassenwartes und des gesamten Vorstandes vor, die dann durch die Versammlung erfolgte.
Nach einer kurzen Pause schritt man zur Wahl des neuen Vorstandes.

Der vorgeschlagene und einstimmig gewählte Wahleiter, Wilfried Mohr, zog die Wahl kurz und zügig durch. Zum Schluss
konnte er
einen neuen Vorstand begrüßen und in sein Amt einführen.

Die Versammlung wählte für die nächsten 3 Jahre folgende Vorstandsmitglieder:
1.Vorsitzender:                 Hauptmann a.D. Wilfried Mohr
2.Vorsitzender:                 Stabsfeldwebel a.D. Dieter Kammholz
Kassenwart:                      Hauptfeldwebel d.R. Detlef Amende
Schriftführer:                    Stabsfeldwebel a.D. Dieter Kammholz
Beisitzer:                           Hauptmann a.D. Hans-Joachim Krüger
Beisitzer:                           Oberstleutnant d.R. Uwe Rohde
Beisitzer:                           Hauptmann d.R. Heino Wessel

Kassenprüfer:                   Herr Heinz-Dieter Kleindt
Kassenprüferin:                Frau Olly Kleindt
Ersatz-Kassenprüfer:        Herr  Hans-Josef Ryfisch
Ersatz-Kassenprüferin:
    Frau Elisabeth Reischuck

Delegierter:                      Stabsfeldwebel a.D. Dieter Kammholz 
Delegierter:                      Hauptmann a.D. Hans-Joachim Krüger
Ersatz-Delegierter:           Oberstleutnant d.R. Uwe Rohde

Beantragt und beschlossen wurde, dass die Mitgliederversammlung mit Neuwahlen in Zukunft wieder im April stattfindet und die Wahlperiode 3 Jahre beträgt.  Mit der Wahl war der offizielle Teil der Mitgliederversammlung beendet und es erfolgten Ehrungen von Mitgliedern für langjährige treue Mitgliedschaft.

Die Urkunde für 20-jährige Mitgliedschaft

überreichte der Präsident an

Erika Kammholz, Heinz-Dieter Kleindt und Jens Rave.

20 Jahre Mitgliedschaft: Erika Kammholz, Heinz-Dieter Kleindt, Jens Rave20 Jahre Mitgliedschaft: Erika Kammholz, Heinz-Dieter Kleindt, Jens Rave 

"25 Jahre Mitgliedschaft": Horst Reddmann"25 Jahre Mitgliedschaft": Horst Reddmann

Für 25-jährige Mitgliedschaft erhielt

Horst Reddmann

eine Urkunde und Ehrennadel. 

Erstmalig seit Gründung der Kameradschaft konnten
Mitglieder für 35-jährige Mitgliedschaften geehrt werden.

Hierfür erhielten die Kameraden

Uwe Rohde, Dieter Kammholz, Detlef Amende,
Hans-Joachim Krüger und Hans-Jürgen Volz

eine Urkunde und Ehrennadel.

"35 Jahre Mitgliedschaft": Uwe Rohde, Dieter Kammholz, Detlef Amende, Hans-Joachim Krüger, Hans-Jürgen Volz"35 Jahre Mitgliedschaft": Uwe Rohde, Dieter Kammholz, Detlef Amende, Hans-Joachim Krüger, Hans-Jürgen Volz 

Dieter Kammholz wird zum EHRENVORSITZENDEN ernanntDieter Kammholz wird zum EHRENVORSITZENDEN ernannt

Kamerad Wilfried Mohr ernannte

Dieter Kammholz

im Namen des bisherigen Vorstandes zum

Ehrenvorsitzenden des Ortsverbandes Heide

und händigte ihm die Ehrenurkunde aus.
Alle Anwesenden applaudierten im Stehen.

 


Die Kameraden von den Ortsverbänden Kiel und Neumünster gratulierten

Jürgen Rackl vom OV Kiel gratuliertJürgen Rackl vom OV Kiel gratuliert

Günter Diestelkamp vom OV Neumünster gratuliertGünter Diestelkamp vom OV Neumünster gratuliertHelga May vom OV Neumünster gratuliertHelga May vom OV Neumünster gratuliert

 

 

 

 

 

 



und übergaben dem Jubilar Geschenke.

 

Auch der Ortsverband Heide brachte ein Geschenk mit.

 

Übergabe des Geschenkes des OV HeideÜbergabe des Geschenkes des OV Heide 

 

Doch das war noch nicht alles: Dieter Kammholz musste  noch einmal vortreten.

Die Kameraden Mohr, Exler, Schrader, Rackl und Diestelkamp hatten eine
Ehrentafel der Region 1
mitgebracht, die der Präsident mit einer tollen, humorvollen Laudatio in ihrer Namen an den Jubilar übergab.

Überreichung der EHRENTAFEL DER REGION 1Überreichung der EHRENTAFEL DER REGION 1

Zur Überraschung und Freude aller trug

Manfred Reimann vom Ortsverband Kiel

in Reimform gefasste Abschiedsworte vor.

Manfred Reimann trägt sein "Abschiedsgedicht an Dieter Kammholz" vorManfred Reimann trägt sein "Abschiedsgedicht an Dieter Kammholz" vor 

 Das Schlußwort hatte der JubilarDas Schlußwort hatte der Jubilar

Nun blieb dem Jubilar noch die Gelegenheit,

das Schlusswort zu  sprechen.

 

Wilfried Mohr bedankte sich dann bei den

Frauen der Mandatsträger in der Region 1

für das große Verständnis

für die Arbeit ihrer Männer für den Verein

und überreichte jeder eine Rose.

Dank an die Frauen der Mandatsträger in der Region 1, hier: Christel AmendeDank an die Frauen der Mandatsträger in der Region 1, hier: Christel Amende 

 

Dann wurden Sekt und Häppchen gereicht und der gemütliche Teil des Abends eröffnet, der erst nach Mitternacht ausklang.

 

 

 

 

 

 

 

 

Fazit: Eine gelungene Veranstaltung.

 

Text: Hans-Joachim Krüger
Bilder: Marion Gümmer